Akademie der Künste

Umbau der Akademie der Künste am Pariser Platz 4

Im September 2014 erhielt die ABIA Hoch- & Tiefbau GmbH im Rahmen einer öffentlichen Ausschreibung den Auftrag zur Klimamängelbeseitigung, Altmängelbeseitigung und Funktionsanpassung der Akademie der Künste am Pariser Platz 4.

Seit 2005 konnte das Gebäude nicht richtig genutzt werden, da erhebliche Baumängel eine Lagerung und Präsentation der Kunstwerke unmöglich gemacht hatten.

Die Akademie der Künste befindet sich direkt am Pariser Platz Nr. 4 – zwischen dem berühmten Hotel Adlon und der DZ-Bank – in unmittelbarer Nähe sind das Brandenburger Tor, die US-Botschaft und die Französische Botschaft. Durch die hohen Sicherheitsvorkehrungen und beengten Platzverhältnisse mussten die Arbeiten besonders gut vorbereitet und behutsam ausgeführt werden.

Innenausbau mit erhöhtem Brandschutz und Trockenbauarbeiten von höchster Qualität .

Die Ausführung der Arbeiten setzte eine statische Berechnung und Planung voraus, welche von unserer Gesellschaft im Vorfeld erbracht wurde. Die darauffolgenden, sehr komplizierten Roh- und Stahlbauarbeiten wurden fachgerecht ausgeführt und bilden damit das Grundgerüst für die “freistehenden” ca. 8 Meter hohen Vorsatzschalen, welche mit einer Traglast von 150 Kg/lfm hergestellt worden sind.

Zur Aussteifung und zum Lastabtrag der Vorsatzschalen wurden diese mit einem 2mm Stahlblech vorbeplankt und anschließend mit Gipsfaserplatten beplankt. Die Oberflächen erhielten alle einn Q4 Verspachtelung und wurden zur Rissüberbrückung mit einem Vlies versehen. 

Scroll to Top